head
namenszug

    Termine    

Hier sind Sie herzlich willkommen zum Zuhören:


  Sonntag, 28.Januar, 18 Uhr  

Ev. Marien-Kirche Leeste (28844 Weyhe, Henry-Wetjen-Platz 3)
"Romantik meets Jazz"

An der ganz frisch renovierten Furtwängler-Orgel gibt es ein Programm zu hören, in dem der Jazz.
ganz romantische Züge annimmt.
Im Jahr 1871 erbaut, wurde die Orgel 2017 von einigem unliebsamen "Verbesserungs"-Ballast der
60er-Jahre befreit. Nun klingt sie wieder so, wie sie von ihrem damaligen Erbauer gemeint war.
Das ist Anlass für eine ganze Reihe von Konzerten wie diesem, in dem neben Literatur der Romantik
auch unerwartete Bearbeitungen und pfiffige Improvisationen das Klangkonzept der Orgel hervorkehren.

Weitere Informationen:
info@nowoli.de
Tel. 04252/913601



  Donnerstag, 17.Mai, 19 Uhr  

St.Petri Dom, Bremen
"Frühlingsvögel"

Auf dem Hochchor des Bremer Doms nisten sich die "Frühlingsvögel" ein. Das sind in diesem Fall die
Damen des Querflötenorchesters "Neusilber" unter der Leitung von Sebastian Lauckner und Dietrich Wimmer
an der Wegscheider-Orgel.
Sie führen zusammen die Sonate "Uccelli della primavera" auf, die von Wimmer eigens für dieses
Ensemble geschrieben wurde. Außerdem gibt es eine Serenade von Karl May, dessen Schaffen sich keineswegs
in Winnetou & Co. erschöpfte, und dann noch eine Uraufführung, ebenfalls von Wimmer für Neusilber:
"Isola misteriosa". Dass das spannend wird, liegt auf der Hand...

Weitere Informationen zum Konzert:
info@nowoli.de
Tel. 04252/913601
Informationen zur Reihe 7x31



  Donnerstag, 31.Mai, 19.31 Uhr  

Immanuel-Kirche Wedel (22880 Wedel, Küsterstraße)
"#11 - ein organistisches Jazzkonzert"

Hä? #11? Ja! denn hinter dieser scheinbar schrägen Chiffre verbirgt sich ein Akkord, der fast untrennbar
mit der Jazzharmonik verbunden ist. Aber sich hier in theoretischer Harmonielehre zu ergehen, wäre
sicher dem Genuss nicht förderlich.
Deshalb kommen Sie einfach, schließen Sie die Augen und genießen Sie die Möglichkeiten, die eine
Kirchenorgel in einen launigen Jazzabend einbringen kann.
Dieses Konzert findet im Rahmen der Reihe "7x31" statt (und beginnt deshalb um 7.31 Uhr - abends natürlich.)

Weitere Informationen zum Konzert:
info@nowoli.de
Tel. 04252/913601
Informationen zur Reihe 7x31



  Sonntag, 19.August, 18 Uhr  

St.Viti-Kirche Zeven (27404 Zeven, Bäckerstraße)
"Orgel und Synthesizer"

Bei der 34.Zevener Orgelreihe gibt es diesmal ein besonderes Erlebnis: In die Klänge der (Pfeifen-)
Orgel mischen sich die Sounds eines Synthesizers. Und das ist gar nicht so fremd, wie es auf Anhieb
erscheinen mag. Denn auch das Grundprinzip der Orgel baut auf dem Zusammenmischen von Klangfarben aus
einzelnen Komponenten auf. Gezieltes Hinzuziehen von Obertönen oder Klangbeeinflussung durch verschiedene
Pfeifenformen (ganz entfernt den Filtern eines elektronischen Instruments vergleichbar) sind die beiden Säulen
der organistischen Klanggestaltung.
Was jedoch stilistisch daraus wird, wenn man die beiden doch irgendwie auch sehr unterschiedlichen Klangwelten
von Orgel und Synthesizer zusammenkoppelt, wird sich in diesem Konzert erweisen. Ein Experiment, allerdings
ohne Gefahrenpotential. Aber spannend wird's allemal...

Weitere Informationen:
info@nowoli.de
Tel. 04252/913601